D-Jugend – Hallenlandesmeister

Die Fußball-Junioren aller Altersklassen haben in den letzten beiden Januarwochen die Finalrunden der Brandenburger Hallenlandesmeisterschaften ausgetragen.

Unsere jüngsten Sportler, die D-Juniorenmannschaft konnte sich die diesjährige Landesmeisterschaft ohne eine einzige Niederlage im Final-Turnier sichern. Die Manschaft der C-Junioren wurde Vize-Landesmeister. Die A-Junioren ereichte den 3. Platz und die B-Junioren platzierte sich unter den acht Finalisten auf dem vierten Platz.

Besonders zu erwähnen sind die Einzelleistungen von Spielern, die in folgenden Kategorien während dieser Hallenlandesmeisterschafts-Turniere ausgezeichnet wurden:

  • Marvin Lähne – Bester Torhüter (A-Junioren)
  • Bartosz Donigiewicz – Bester Spieler (A-Junioren)
  • Marvin Kilisch – Bester Spieler (B- Junioren)
  • Chris Gabow – Bester Spieler (C-Junioren)
  • Lasse Behlendorf – Bester Spieler (D-Junioren)

Mit seinem Hallenmeister-Titel hat das D-Junioren-Team der 7. Klasse das Ticket für die NOFV-Meisterschaften am 17. Februar 2019 in Berlin gelöst.

Das ist SPITZE!


1. Platz unter 10 Landesverbänden

Die Landesauswahl Brandenburg - repräsentiert u.a. durch zehn B-Jugend-Spielerinnen des FHC - belegte bei der Leistungssportsichtung des Deutschen Handball-Bundes in…
Weiterlesen

Vier Goldmedaillen in Stendal

Am 26. Januar 2018 fanden die Mitteldeutschen Meisterschaften der B- Jugend im Griechisch-Römischen Ringkampf in Stendal statt. Unsere Sportschüler der…
Weiterlesen

Sportlerehrung in Weißwasser

Die Große Kreisstadt Weißwasser ist schon längst über ihre Grenzen hinaus als Sportstadt bekannt. In diesem Zusammenhang haben auch Sportlerehrungen…
Weiterlesen

Judo-Landesmeisterschaft U15

Sieben SchülerInnen unserer Sportschule holten am 26. Januar 2018 in Strausberg bei der Brandenburger U15 Medaillen. 129 Nachwuchs-Judoka waren insgesamt…
Weiterlesen