Lehrerpreis 2019

Ministerpräsident Dietmar Woidke und Bildungsministerin Britta Ernst haben heute 18 Lehrerinnen und Lehrer sowie Lehrkräfte-Teams aus allen Landkreisen und kreisfreien Städten des Landes für ihre herausragende Arbeit mit dem diesjährigen „Brandenburgischen Lehrerinnen- und Lehrerpreis“ geehrt. Die Preise wurden im Rahmen einer Festveranstaltung in Potsdam vergeben.

Insgesamt waren landesweit 75 Lehrkräfte für den „Brandenburgischen Lehrerinnen- und Lehrerpreis 2019“ nominiert, einzeln oder im Team. Die Vorschläge kamen von Schülerinnen und Schülern, Eltern, Großeltern  oder Schulleitungen. Eine Jury im Bildungsministerium mit Vertretern des Landesschüler- und des Landeselternrates und Bildungsexperten entschied über die Preisträgerinnen und Preisträger für jeden Landkreis und jede kreisfreie Stadt.

Aus der kreisfreien Stadt Frankfurt (Oder) wurden Ines Kretzschmar (Städtisches Gymnasium „Carl Friedrich Gauß“; Preisträgerin), Andrea Rieger (Oberschule „Ulrich von Hutten“) und Paul Schröter (Sportschule Frankfurt (Oder)) nominiert.

Fördermittel für Sporthalle

"Pressemitteilungen | Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) 15.11.2022Bildungsministerin Britta Ernst hat heute der Bildungsdezernentin der Stadt Frankfurt (Oder),…
Weiterlesen

Tag der offenen Tür 2022

Wir laden Sie herzlich ein, unseren Schul- und Sportförderstandort zu besuchen. In diesem Jahr ist unser Tag der offenen Tür…
Weiterlesen

Berufe mit Speed

Am 20.09.2022 fand im Stadion der Freundschaft die Berufsmesse „Berufe mit Speed“, veranstaltet durch die Handwerkskammer Frankfurt (Oder), statt. Fast…
Weiterlesen

Zum Schulbeginn

Liebe SchülerInnen der Sportschule. Am Montag beginnt das neue Schuljahr 2022/23. Wir freuen uns auf Euch! Eure KlassenlehrerInnen und TutorInnen…
Weiterlesen