Sportförderkonzept

Der Wahlpflichtunterricht Sport und die Ag-Stunden Sport der 7. bis 10. Klassen stehen für das Training in der Spezialsportart zur Verfügung. Diese Stunden sind fester Bestandteil des Stundenplans am Vormittag.

Für unsere Radsportler endet der Unterricht an drei Tagen in der Woche bereits zur Mittagszeit, damit sie genügend Zeit für ein mehrstündiges Training haben.

Für die Schülerinnen und Schüler der 11. bis 13. Jahrgangsstufe ist ein zweistündiges Trainingsband am Vormittag an allen Wochentagen fester Bestandteil des Stundenplans.

In der 0. Stunden werden in der Sekundarstufe I vorrangig Arbeitsstunden und Förderunterricht erteilt. Diese Stunden geben den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit ihre Defizite, die durch Wettkämpfe und Lehrgänge entstehen, mit den Lehrern aufzuarbeiten. Auch Arbeitsgemeinschaften können in der 0. Stunden durchgeführt werden.