1. Platz unter 10 Landesverbänden

Die Landesauswahl Brandenburg – repräsentiert u.a. durch zehn B-Jugend-Spielerinnen des FHC – belegte bei der Leistungssportsichtung des Deutschen Handball-Bundes in Kienbaum unter 10 Landesverbänden den 1. Platz und setzte damit ein Zeichen für den Frankfurter Frauenhandball.

Im Ergebnis dieser Sichtung werden Sophie Pickrodt, Maxie Fuhrmann und Lieselotte Heinrich durch den DHB sicher ins All Star Team berufen, aus dem sich mittelfristig die neue Jugendnationalmannschaft herausbilden kann.
Zusätzlich werden Emy Hürkamp und Vivienne Hildebrandt dafür als Perspektivspielerinnen benannt.

Begeisterung für das Handballspiel, Spielfreude und ein starker Teamgeist zahlten sich also aus.

Unser herzlicher Glückwunsch geht selbverständlich auch an den Trainer Wolfgang Dahlmann und die Co-Trainer Grit Bertram und Michael Kobe.

Das Brandenbrger Team: Isabell Schulz (Reinickendorfer Füchse),Lina Euchler (Oranienburger HV), Lucy Schelske, Maxie Fuhrmann, Hannah Liebisch, Lieselotte Heinrich, Julia Müller, Vivienne Hildebrand, Emy Hürkamp, Sophie Pickrodt, Kira Mahn, Amelie Arndt (alle Frankfurter HC).

Hallenlandesmeisterschaft

Am 25.1.2020 haben die C1-Junioren des 1.FC Frankfurt (Oder) bei der Hallenlandesmeisterschaft in Cottbus den 3. Platz erreicht. v.h.l. Leon…
Weiterlesen

Meisterschaft im Futsal

Enttäuschender 5. Platz an der Küste Die B- Junioren des 1. FC Frankfurt fuhren mit dem Ziel zur NOFV Meisterschaft,…
Weiterlesen

20. Internationales D-Junioren-Turnier

Turnier des Schweriner SC Breitensports Am 1. und 2. Februar beteiligten sich die D-Junioren des 1. FC Frankfurt (Schüler der…
Weiterlesen

Trainingslager in Sosa

Die Judoka der neunten und zehnten Klassen fuhren vom 06.01.- 09.01.2020 zu einem Konditionierungslager ins Erzgebirge. Am Montag um 9…
Weiterlesen