Neue Hallen und Hybrid-Rasen

Am Freitag, dem 04.09.2020, wurden die zwei Hallen der Sportschützen und die neu restaurierten Turnhallen feierlich eingeweiht.

Frankfurt (Oder), 04.09.2020 – Einweihung der Schieß – Drucklufthalle. Die Geschäftsführerin des Architektur- und Ingenieurbüros (AIB), Susanne Hilgenfeld (vorn mitte), überreicht den symbolischen Neubauschlüssel im Beisein der Bildungsministerin, Britta Ernst (2.v.r.), dem Oberbürgermeister René Wilke (links) als Bauherr und dem Leiter des Olympiastützpunktes, Wilfried Lausch (rechts).

Die 5,3 Millionen Euro starke Investition umfasste den Abriss und Neuaufbau zweier Sportschützenhallen, die Modernisierung zweier Turnhallen und die Errichtung eines Hybridrasens. Dies soll die Bedingungen weiterhin für unsere Sportlerinnen und Sportler verbessern, um Spitzenleistungen im Sport zu erreichen.

Objektleiter Manfred Kurzer erklärt unserer Bildungsministerin Britta Ernst die technische Ausstattung der neuen Druckluftschießhalle.

Sichtungstermine 2020

Da unser Tag der Offen Türen in diesem Jahr nur digital stattfindet, möchten wir Sie auf die Sichtungstermine und auf…
Weiterlesen

Landesmeisterschaften

Nach den LM der Kinder im September ist es den Potsdamer Organisatoren zum 2. Mal gelungen, unter den bestehenden SARS-CoV-2-Umgangsverordnungen…
Weiterlesen

Oberlausitzturnier 26.09.2020

Mit 10 Sportschülern/innen ist den Gewichtheber des Olympiastützpunktes Frankfurt (Oder) der Wiedereinstieg in den Wettkampfbereich erfolgreich gelungen. Nach mehr als…
Weiterlesen

Trainingsbetrieb

Nach der verdienten Sommerpause werden die Schülerinnen und Schüler unserer Sportschule spätestens an diesem Wochenende anreisen, um vor Ort zu…
Weiterlesen