Stipendien für Judoka

Urkunden für ein Sportstipendium des Vereins  JC90 erhielten Kristin Büssow, Elias Pracht, Rico Buchwalter, Max Henke, Robin Bahlo, Felix Exner, Darius Röming, Max Müller und Paul Schoch. Die Judoka wurden für ihr hohes Engagement im Leistungssport  geehrt.

Nach der Auszeichnung

Dieses Stipendium soll die erfolgreichen Judoka insbesondere  die Teilnahme an Wettkämpfen ermöglichen.
Es wird einen Anreiz schaffen, die Trainingsbedingung des Vereins langfristig zu nutzen und die sportlich starke
Trainingsgruppe der Altersklasse U18 / U21 zu weiteren Erfolgen im leistungssportlichen und schulischen Bereich anspornen.
Der Judo-Club 90 Frankfurt (Oder) vergab das Stipendium in diesem Jahr zum ersten Mal, nachdem ein Förderprogramm für alle Sportler des Vereins beschlossen wurde.

Ehrung durch die Stadt Frankfurt (Oder)

Die Sportler-Ehrung der Stadt Frankfurt (Oder) für das Kalenderjahr 2022 fand am 18. Januar 2023 statt . Dabei wurden durch…
Weiterlesen

Nikolausturnier

Nach langer Zeit findet in diesem Jahr am 20. Dezember wieder unser „Nikolausturnier“ der Fußballer statt. Ort: BB HalleBeginn: 08:00…
Weiterlesen

Tag der Offenen Tür – Sichtung

Sportschule Frankfurt (Oder) lädt zum "Tag der offenen Tür" ein   Am 12.11.2022 lädt die Sportschule Frankfurt (Oder) zum "Tag der offenen…
Weiterlesen

Ein kompletter Medaillensatz

Bei den Nord-Ost Deutschen Meisterschaften der U15 konnte die Frankfurter Sportschüler 3 Medaillen gewinnen. Ganz oben auf dem Treppchen landete…
Weiterlesen