WELTKLASSE!

Jon Luke Mau erkämpfte  am 8. Juli 2018 zum ersten Mal seit 23 Jahren eine Zweikampf-Medaille bei der Junioren-WM der Gewichtheber für unser Land. HERZLICHE GRATULATION zur Silber-Medaille.

Mit dem Nachweis von kontinuierlicher Leistungssteigerung spätestens seit dem hervorragendem Auftreten bei der Junioren-WM im vergangenen Jahr in Tokio lagen viele Hoffnungen in der Luft und die besten Wünsche begleiteten Jon nun nach Tashkent.

Mit 121 kg und damit deutschem Junioren-Rekord im Reißen in der Gewichtsklasse bis 62 kg startete Jon, um dann mit 157 kg im Stoßen nachzulegen. Das bedeutete nichts weniger als die Silbermedaille im Stoßen und in der Gesamtbilanz  die Vize-Junioren-Weltmeisterschaft.

Dem Trainer- und Betreuerteam um Detlef Blasche am Bundes- und  Olympiastützpunkt  hier in Frankfurt/Oder und allen anderen ungenannten Unterstützern auf Jonnys Weg bis zu diesem Erfolg gebührt ein riesiger Dank für die kontinuierliche Arbeit.

 

Fünf Junioren-EM Medaillen

Bei den Junioren-Europameisterschaften Ringer in Rom vom 29. Juli bis zum 5. August 2018 gab es für ehemalige Schüler unserer Schule…
Weiterlesen

Kriterium in Teltow

Beim Kriterium am 24.06.2018 in Teltow fuhren die Radsportler der 9. und 10. Klasse ein tolles Ergebnis ein. Lu Morten…
Weiterlesen

Zwei Siege in einer Woche

Roman Duckert (Klasse 10c)  gewann beim Prolog der Internationalen Jugendetappenfahrt in Gotha das Sprinttrikot. Hier steht Roman am Start der…
Weiterlesen

Landesverbandsmeisterschaften

Bei den Landesverbandsmeisterschaften im Einzelzeitfahren am 5.05.2018 belegten Roman Duckert und Malte Maschke wiederum den 1. und 2. Platz.
Weiterlesen